Burg Hohenstein / Mittelfranken DE-1586 : 

Halbruine einer Felsenburg auf gewaltigem, steil aufstrebendem Felsen. Erstmals urkundlich erwähnt 1163, gelegentlich bezeichnet als Hohenstaufenburg.

Kirchensittenbach Hohenstein Burg

Empfohlener Preis: 15 Kč / 0.6 €

Kategorien :Burgen, Festungen, Befestigungsanlagen ( H )
Region :Franken und Oberpfalz ( FRO )
Verwaltungsgliederung :Landkreis Nürnberger Land / Bayern / Deutschland
GPS : 49°35'12.115"N, 11°25'20.598"E
Foto : --Xocolatl
DeutschBurg Hohenstein / MittelfrankenHalbruine einer Felsenburg auf gewaltigem, steil aufstrebendem Felsen. Erstmals urkundlich erwähnt 1163, gelegentlich bezeichnet als Hohenstaufenburg.
ČeskyHrad Hohenstein ve Středních FrankáchZřícenina hradu tyčícího se na mohutné strmé skále. Příležitostně nazýván jako Hohenštaufský hrad, první písemná zmínka z roku 1163.
EnglishHohenstein Castle in Central Franconia Castle ruin towering above a massive steep cliff. Occasionally also call the Hohenstauf Castle, the first mention dates from 1163.